50 Jahre Sprechen-Hören-Lernen Fördern Landesverband Hessen

Mitwirkung am 50 jährigen Jubiläum, am 16.05.2020

wir suchen Mitstreiter, damit es ein gelungenes Jubiläum wird.

Anfrage und Bitte um Mitwirkung Ihrer Schülerinnen und Schüler, Ihres Vereins, der Schule

Sehr geehrte Damen und Herren der Schulleitungen,

sehr geehrtes Kollegium,

sehr geehrte/r Vorsitzende/r des Fördervereines,

wie bereits auf unserer Website www.shlf.de zu ersehen, feiern wir im nächsten Jahr am 16.05.2020 unser 50-jähriges Jubiläum.

Hier wollen wir allen Vereinen und Schulen Gelegenheit geben, Ihren Verein, Ihre Schule in einem größeren Rahmen zu präsentieren und auf sich und Ihre Projekte, AGs und Leistungen aufmerksam zu machen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Angaben über Ihren aktuellen Vorstand, Ihre Mitgliederzahl und eine kurze Darstellung Ihrer Arbeit, wie Schulfeste, Theatergruppen, Photo AG geben könnten. Wir möchten Ihnen gerne Gelegenheit geben, sich, Ihr besonderes Angebot und Ihre Schule auf Stellwänden einem breiteren Publikum zu zeigen. Alles das, was Ihre Schule ausmacht, ob Einradfahren, Jongleure, Schulband, Theatergruppen, Zauberer usw.

Wünschen Sie neben der Präsentation mittels Stellwände einen Auftritt im Rahmen unseres Programms, würden wir uns freuen, wenn Sie zeitnah auf uns zukommen.

Damit wir planen könnne, senden Sie bitte senden Sie uns Ihren Beitrag bis zum 30.09.2019 an die Geschäftsstelle.

Mit freundlichen Grüßen

DER VORSTAND

Sprechen-Hören-Lernen Fördern LV Hessen gratuliert

Hans- Jürgen Jung zu seinem 70. Geburtstag!

Seit 25 Jahren setzt sich Hans-Jürgen Jung in unserem Verband für Menschen mit Sprach-Hör- und Lernbehinderungen ein. Die meiste Zeit davon im Vorstand. Sein Anliegen ist die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft.

Wir gratulieren ihm an diesr Stelle herzlich und wünschen ihm für die kommenden Jahre Glück, Gesundheit, Gelassenheit, Freude und weiterhin Engagement für eine umfassende Teilhabe Betroffener in der Gesellschaft.

Für den Vorstand

Ursula Häuser

Vorsitzende

50 Jahre Landesverband

Liebe Mitglieder,

Sprechen-Hören-Lernen Fördern LV Hessen wird 50 Jahre! Ein wichtiges Datum in der Unterstützung von Menschen mit Sprech-, Hör- und Lernbehinderung. Dies soll gefeiert werden.

Bitte merken Sie sich vor:

50 Jahre Landesverband

16. Mai 2020 voraussichtlich im bbw Südhessen

Näheres demnächst.

Der Vorstand


Eltern – Kinder – Wochenende

Liebe Mitglieder,

der Vorstand möchte Sie/Euch schon heute auf ein Wochenendseminar im Frühjahr 2020 hinweisen. Es wird sich mit dem Umgang mit den Medien befassen, vor allem mit den Grenzen und Herausforderungen, die uns alle betreffen. Unter dem Motto: neue Medien: Medienkompetenz – Dein Kind und Du, werden Chancen und Probleme und der Umgang damit verdeutlicht.

Beachten Sie die weiteren Informationen.

Der Vorstand

Vorankündigung

Seminare von LERNEN FÖRDERN Bundesverband in Hessen

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

erfreulicherweise kann der LERNEN FÖRDERN-Bundesverband auch in diesem Jahr wieder Seminare in Hessen anbieten:

30.08.19 – 01.09.19 im Hessen Hotelpark Hohenroda

Seminar zum Thema „Herausforderungen im Alltag bestehen“

Das Seminar richtet sich an Mitglieder, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

20.09.- 22.09.19 im Boglerhaus Schwarzenborn

Seminar für Mitglieder und junge Leute

Thema „Fit für Teilhabe – Achtsamkeit und Selbstfürsorge“

An diesen Seminaren können alle Mitglieder des Verbandes und Interessierte teilnehmen.

Mitglieder des Landesverbands Hessen Sprechen-Hören-Lernen Fördern (SHLF) sind durch ihre Mitgliedschaft auch Mitglied im LERNEN FÖRDERN-Bundesverband.

Einladungen zu Seminaren des Bundesverbands erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

Bei Rückfragen und Gesprächsbedarf können Sie sich jederzeit mit dem Bundesverband in Verbindung setzen:

LERNEN FÖRDERN-Bundesverband

Geschäfts- und Beratungsstelle

Maybachstr. 27, 71686 Remseck.

Tel. 07141 9747870

post@lernen-foerdern.de und ziegler@lernen-foerdern.de

Selbstverständlich können Sie sich auch mit dem Landesverband Hessen in Verbindung setzen: post@lernen-foerdern-hessen.de oder h-juergen-jung@t-online.de

Bitte geben Sie Informationen und Einladungen an alle Interessierten weiter.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand


49. Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

zu unserer 49. Mitgliederversammlung 2018

am Samstag, den 23. März 2018, um 14.00 Uhr

im Hotel „Deutsches Haus“ 35510 Butzbach, Bahnhofstraße 9, Tel.: 06033/8801-0

laden wir Sie herzlich ein.

Einlaß ab 13.30 Uhr

Tagesordnung der Mitgliederversammlung:

01. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

02. Geschäftsbericht der Vorsitzenden und Aussprache

03. Kassenbericht des Kassierers

04. Bericht der Kassenprüfer

05. Entlastung des Vorstandes

06. Wahl eines Kassenprüfers

07. Ehrungen für 10-jährige und 25-jährige Mitgliedschaft

08. Bundesteilhabegesetz und seine Umsetzung in Hessen: Kurzbericht der Vorsitzenden

09. Anträge

10. Verschiedenes

Voraussichtliches Ende der MV 16.30 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Anträge sind bis spätestens 9. März 2019 mit Begründung an unsere Geschäftsstelle zu richten.

Mit freundlichen Grüßen

DER VORSTAND

Ursula Häuser

Vorsitzende

Umgang mit Handy,Smartphone & Co

Nichts hat unsere Umwelt und unser soziales Umfeld mehr verändert als der Computer, Handy, Smartphone und Tablet.

Doch sind wir sicher im Umgang damit? Wir erfahren ständig, dass die meisten Kinder und Jugendlichen sich besser mit diesen Dingen auskennen und sich mehr damit beschäftigen, als die Eltern. Sie werden mit den neuen Technologien erwachsen, greifen auf ihre Erfahrungen zurück und vertrauen der neuen Seite, dem neuen Freund.  Viele Kinder und Jugendliche befassen sich nicht mit den Gefahren und sind sorglos und unaufgeklärt im Internet unterwegs.

Viele Eltern wisen nicht, was ihre Kinder mit wenigen Klicks im Netz tun, auf wen, oder was sie treffen und welche Inhalte sich ihnen auftun.

Es fehlt das Problembewusstsein oftmals auf beiden Seiten, bei den Kindern und bei den Eltern. Sie müssen und sollen die Mediennutzung ihrer Kinder aktiv begleiten. Wenn es Probleme gibt, dauert es, sie zu erkennen und sich Unterstützung zu holen.

Die große Digitalisierungsoffensive kommt auf die Schulen zu und jede/jeder will (schnell) dabei sein. Es wird mit Tablet, PC und Handy gearbeitet, Unterricht und Freizeit verändern sich ständig. Hier sind alle gefragt, medienkompetente Eltern und Lehrer.

Wer Fragen hat, Unterstützung sucht und sich informieren möchte findet untere anderen Informationen und Rat unter

www.medien-sicher.de